Zusammenarbeit von SNP und IBM zur schnelleren Einführung von SAP S/4HANA

Dennis Krieger
| 2 min read

HEIDELBERG, 31. Mai 2018 - SNP Schneider-Neureither & Partner SE, führender
Anbieter von Softwarelösungen und Beratungsservices für Geschäftstransformationen, kooperiert mit IBM Services, um einen neues Cloud-Migrationskonzept anzubieten. Der Ansatz soll Unternehmen branchenübergreifend dabei helfen, die Einführung von SAP S/4HANA als Teil ihrer gesamten digitalen Transformation zu beschleunigen.

Die neue BLUEFIELD ™ Methode der beiden Unternehmen nutzt SNPs Datentransformations-Engine, SAP S4/HANA-Projektverwaltung sowie die technische und funktionale Expertise von IBM Services für die schnelle Einführung. Für die hochautomatisierten Prozesse werden SNP Software und IBM Dienste eingesetzt sowie die wichtigsten Funktionen und Vorteile derzeitiger Ansätze kombiniert, um Aufwand und Laufzeiten für eine Implementierung zu reduzieren. Mit der innovativen Methode können Organisationen mehr Nutzen aus ihrer bestehenden ERP-Basis ziehen, indem SAP S/4HANA um bis zu 75% schneller eingesetzt werden kann als mit anderen Ansätzen. SAP S/4HANA ist die digitale ERP-Lösung und -Plattform der nächsten Ge-neration. Sie ermöglicht es Unternehmen, ihre Geschäftsprozesse durch die Vereinfachung komplexer Altsysteme, eine Effizienzsteigerung durch Automatisierung und mit „Machine Learning“ digital neu aufzustellen.

Für die Implementierung von SAP S/4HANA gibt es derzeit zwei Ansätze: Greenfield und
Brownfield. Mit Greenfield nutzen Unternehmen vorkonfigurierte Branchenlösungen für die Mig-ration, während sie mit dem vereinfachten Brownfield-Ansatz ihr altes SAP ECC-System nach SAP S/4HANA verschieben können. Beide Ansätze fordern von Unternehmen eine Aufarbei-tung ihrer Altsysteme, was die Aufwände für eine vollständige Digitalisierung von Systemen, insbesondere bei größeren Unternehmen, erhöhen kann.

Die intelligente Transformationssoftware von SNP erstellt schnell Ziel-SAP S/4HANA-Systeme und migriert Daten aus mehreren SAP- und Non-SAP-Systemen in das Ziel - einschließlich vollständiger Historie und Customizings - und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, die Funktionen der SAP S/4HANA-Plattform zu nutzen. Mit diesem Ansatz können Unternehmen vorhandene Investments, wie ein kürzlich implementiertes SAP System, nutzen und ein vollständiges Rede-sign ihres Systems vermeiden, um den Weg zu SAP S/4HANA zu beschleunigen.

"Fast jedes Unternehmen setzt sich mit SAP S/4HANA auseinander und will die Chancen digita-ler Transformation erschließen", sagte Dr. Steele Arbeeny, Chief Technology Officer von SNP. "Durch die Zusammenarbeit mit IBM Services bieten wir gemeinsam eine einfachere, schnelle-re und risikoärmere Möglichkeit, die Vorteile von SAP S/4HANA zu nutzen." Mit der schnelleren Einführung von SAP S/4HANA können Unternehmen ihre digitale Trans-formation beschleunigen und die Vorteile der Plattform früher als mit herkömmlichen Methoden nutzen. Das schließt die Leistungssteigerung bei komplexen und zeitkritischen Geschäftspro-zessen wie Echtzeitplanung, Ausführung, Reporting, Analysen und Prognosen basierend auf Live-Daten ein sowie eine personalisierte und vereinfachte User-Experience für alle Geschäfts-bereiche, Aufgaben und Endgeräte.

"SAP S/4HANA spielt eine wichtige Rolle für die digitale Transformation eines Unternehmens, da Unternehmen ihre Geschäftssysteme und Prozesse mit digitaler Technologie modernisieren wollen. Der Plattformwechsel kann komplex sein und Unternehmen benötigen einen kosteneffi-zienten Ansatz mit minimalem Risiko, der ihre Transformationsreise beschleunigt", sagt Mark Dudgeon, Distinguished Engineer, SAP Global CTO bei IBM. "Durch die Zusammenarbeit mit SNP können Unternehmen schnell und einfach nach SAP S/4HANA wechseln sowie eine
verbesserte Leistung, mehr Effizienz und echten digitalen Wandel gewährleisten." Der neue Ansatz, der von SNP unterstützt und von IBM Services angeboten wird, ist ab Juli 2018 verfügbar.

Link zur Pressemitteilung.

Abonnieren Sie unseren Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Marketing-, Vertriebs- und Servicetipps und Nachrichten.

Abonnieren Sie unseren Blog

Wir verpflichten uns zum Schutz Ihrer Privatsphäre. SNP verwendet die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen, um Sie über unsere relevanten Inhalte, Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Sie können diese Mitteilungen jederzeit abbestellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.