Nicole Huber kandidiert für einen Sitz in der Vollversammlung der IHK Rhein-Neckar

Leonie Steegmüller
| 1 min read

Nicole Huber kandidiert für einen Sitz in der Vollversammlung der IHK Rhein-Neckar

Die Wahl zur Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar – des Parlaments der Wirtschaft für die Region Rhein-Neckar – findet vom 15. Juni bis zum 17. Juli 2020 statt. In diesem Jahr wird Nicole Huber, Executive Vice President Corporate Development bei SNP, in der Wahlgruppe IT-Wirtschaft kandidieren.

Nicole Huber ist persönlich wie beruflich eng mit der Region, der regionalen Wirtschaft und ihren globalen Netzwerken verbunden. Als Volljuristin, langjährige Stadtdirektorin bei der Stadt Heidelberg und Geschäftsführerin der Heidelberger Stadtmarketing GmbH und in ihrer jetzigen Funktion als Executive Vice President Corporate Development von SNP Schneider-Neureither & Partner SE ist sie bestens damit vertraut, sich für wirtschaftliches Wachstum und den Digitalen Wandel einzusetzen und die Region als modernen Wirtschaftsstandort sichtbar zu machen. Nachdem Nicole Huber Anfang des Jahres in die freie Wirtschaft gewechselt ist, verantwortet sie nun bei SNP Schneider-Neureither & Partner SE unter anderem die Bereiche Strategische Unternehmensentwicklung, Recht, Kommunikation, Marketing und Nachhaltigkeit.

„Als Mitglied der Vollversammlung der IHK Rhein-Neckar möchte ich mich insbesondere für unsere kleinen und mittelständischen IT-Unternehmen einsetzen und der Wirtschaft unserer Region eine starke Stimme geben“, beschreibt Nicole Huber ihre Motivation dafür, sich in der IHK Rhein-Neckar zu engagieren. „Ich will mit meinen Kompetenzen und meiner Erfahrung dazu beitragen, dass unsere Region ihren Platz an der Spitze der europäischen Regionen auch in schwierigen Zeiten behaupten und weiter stärken kann. Wir sind ein bedeutender Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort, der im Verbund mit seiner herausragenden Lebensqualität im Kampf um die besten Köpfe und innovativen Projekte oft die Nase vorne hat. Das soll auch so bleiben und dabei möchte ich aktiv mitwirken.“

Bei der IHK-Wahl werden über 70.000 Mitgliedsunternehmen der IHK Rhein-Neckar ihre 85 Vertreterinnen und Vertreter in die Vollversammlung wählen. Diese werden sich in den kommenden fünf Jahren für die Interessen aller Branchen im IHK-Bezirk einsetzen.

Subscribe to Our Blog

Stay up to date with the latest marketing, sales, and service tips and news.

We're committed to your privacy. SNP uses the information you provide to us to contact you about our relevant content, products, and services. You may unsubscribe from these communications at any time. For more information, check out our privacy policy.