SNP USA im CRN® Partnerprogramm aufgenommen

Nicole Huber
| 4 min read

SNP USA im CRN® Partnerprogramm aufgenommen

  • - Ein Jahr nach dem offiziellen Start des SNP-Partnerprogramms wird die US-amerikanische Tochtergesellschaft in die Liste der IT-Channel Top-Partnerprogramme aufgenommen
  •  

Heidelberg / Irving, TX, USA, 29. März 2021 – SNP Schneider-Neureither & Partner SE, ein weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für digitale Transformationsprozesse und automatisierte Datenmigrationen im SAP-Umfeld, wurde von CRN® (Computer Reseller News) in dessen „Partner Program Guide 2021“ aufgenommen. CRN ist Teil der Channel Company, ein amerikanischer Anbieter von IT-Channel-Events, Medien, Forschung, Beratung sowie Vertriebs- und Marketingdienstleistungen. Der jährlich erscheinende Leitfaden enthält eine Liste der bedeutendsten Partnerprogramme führender Technologieunternehmen, die Produkte und Dienstleistungen über IT-Channel anbieten.

Für die Aufnahme in die Liste werden Investitionen in Programmangebote, Vorteile für Partner, Schulungen, Ausbildung und Support sowie Marketingprogramme und -ressourcen, Vertriebsunterstützung und Kommunikation bewertet. SNP wurde als einer der führenderen Softwareanbieter im IT-Channel eingestuft, mit leistungsstarkem Angebot und Support für selektive und automatisierte Datenmigrationen bei komplexen Projekten, wie M&As, Carve-outs, Cloud- und SAP-Migrationen, einschließlich SAP S/4HANA.

Nach 25 Jahren Direktvertrieb entschied sich SNP im vergangenen Jahr für eine Partner-First-Strategie und plant, mehr als die Hälfte seines Umsatzes in den indirekten Vertrieb zu verlagern. Im September 2020 rollte das Unternehmen sein offizielles Partnerprogramm aus und holte unter anderem IBM, Google, Fujitsu, T-Systems, PWC, Accenture und Deloitte als Partner an Bord. SNP plant, sein Channel-Geschäft in diesem Jahr mehr als zu verdoppeln und prognostiziert ein Wachstum des Channel-Umsatzes von 10 auf über 50 Prozent.

"Nur ein Jahr nach dem Start unseres Programms in den CRN Partner Program Guide aufgenommen zu werden, ist ein starkes Signal für SNP und wird unsere partnerorientierte Strategie weiter verfestigen", sagt Thomas Rosinski, President und Managing Director von SNP Americas. "Partner gewinnen mit SNP, weil wir auf einzigartige Weise Channel-Konflikte beseitigen und Pipeline-Möglichkeiten bieten. Dies hat dazu beigetragen, dass wir einen starken Einstieg in das Channel-Ökosystem gefunden haben, und wir wollen dieses Momentum nutzen und noch mehr Partner bei ihren Transformationsinitiativen unterstützen."

"Im letzten Jahr haben wir intensiv am Aufbau unseres Partnerprogramms gearbeitet. Dabei haben wir besonders das Feedback der Partner berücksichtigt, um sicherzustellen, dass unsere Produkte und Leistungen optimal unterstützen", sagt Roger Elwell, Vice President, Strategic Partners and Alliances bei SNP. "Wir haben ein umfassendes Stufenprogramm für Partner entwickelt, das Lead-Sharing, Cross- und Up-Selling-Rabatte, Co-Marketing, Schulungen und Trainings sowie weitere umsatzsteigernde Maßnahmen bietet. Mit dem Programmangebot von SNP - und vor allem mit unserer Softwareplattform zur Datentransformation, CrystalBridge® - sind unsere Partner und ihre Kunden gut aufgestellt, um SAP-Transformationsprojekte schnell und zuverlässig durchzuführen."

Der Partnerprogramm-Guide 2021 wird in der April-Ausgabe 2021 der CRN und online unter www.CRN.com/PPG veröffentlicht.

 


 

About SNP

SNP is a world-leading provider of software for managing complex digital transformation processes. Instead of traditional IT consulting in the ERP environment, SNP offers an automated approach using specially developed software: The Data Transformation Platform CrystalBridge(R) and the SNP BLUEFIELDTM approach allow companies to restructure and modernize their IT landscapes much more quickly and securely as well as migrate to new systems or cloud environments more securely. This gives customers clear qualitative advantages while at the same time reducing their time and costs.

The SNP Group has around 1,500 employees worldwide. The company is headquartered in Heidelberg, Germany, and generated preliminary revenues of around EUR 143 million in the 2020 fiscal year. It serves multinational companies in all industries. SNP was established in 1994, went public in 2000, and has been listed in the Prime Standard segment of the Frankfurt Stock Exchange since August 2014 (ISIN DE0007203705). Since 2017, the company has been trading as a European company (Societas Europaea/SE).

More information is available at www.snpgroup.com

 

Contact SNP Headquarters

Nicole Huber

Executive Vice President Corporate Development

Phone: +49 6221 6425-920

Email: nicole.huber@snpgroup.com

 

Contact for SNP North America

Hanah Johnson

March Communications

Phone: +1-617-960-8892

Email: snpgroup@marchcomms.com