Krieg in der Ukraine: Wir sind zutiefst schockiert und unterstützen die Menschen in der Ukraine

Isabel Fienhold
| 2 min read

Krieg in der Ukraine: Wir sind zutiefst schockiert und unterstützen die Menschen in der Ukraine

- Die SNP SE engagiert sich für die Menschen, die von dem Angriffskrieg des russischen Regimes auf die Ukraine am stärksten betroffen sind
- Über drei Hilfsorganisationen in Deutschland, Österreich und der Slowakei unterstützt die SNP SE vor Ort
- Aufruf füreinander da zu sein und zusammenzustehen

Heidelberg, 7. März 2022 – Die SNP SE ist sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und engagiert sich für die Menschen, die vom Krieg in der Ukraine am stärksten betroffen sind. Wir werden über drei Hilfsorganisationen an unseren Standorten in Deutschland, Österreich und der Slowakei unterstützen. Weiterhin wurde den Mitarbeitenden, die nach wie vor größtenteils von zu Hause arbeiten, Unterstützung bei der Bewältigung der derzeitigen Situation angeboten.

CEO Michael Eberhardt erklärt dazu:

In den vergangenen Tagen haben sich die Meldungen überschlagen. „Russland greift die Ukraine an“, „Städte stehen unter schwerem Raketenbeschuss“, „Panzerkolonnen sind auf dem Weg in die Hauptstadt Kiew“. Jeder von uns ist von seinen Eltern und Großeltern in dem Glauben aufgezogen worden, dass es nie wieder einen Krieg in Europa geben wird. Nun befinden wir uns in dieser surrealen Situation. Wir sind zutiefst schockiert und sprachlos über das aggressive Vorgehen des russischen Regimes und verurteilen den Angriff aufs Schärfste. Um nun einen Beitrag zu leisten und die notleidenden Menschen vor Ort pragmatisch und schnellstmöglich zu unterstützen, werden wir an drei Hilfsorganisationen spenden. Es ist eine absolute Ausnahmesituation und wir rufen unser globales Team und darüber hinaus alle auf, füreinander da zu sein und zusammenzustehen.“

 

Über SNP

SNP ist ein weltweit führender Anbieter von Software zur Bewältigung komplexer digitaler Transformationsprozesse. Anders als klassische IT-Beratung im ERP-Umfeld setzt SNP auf einen automatisierten Ansatz mit Hilfe eigens entwickelter Software: Mit der Data Transformation Platform CrystalBridge® und dem SNP BLUEFIELDTM-Ansatz können IT-Landschaften deutlich schneller und sicherer umstrukturiert, modernisiert und Daten sicher in neue Systeme oder in Cloud-Umgebungen migriert werden. Dies gewährt Kunden klare qualitative Vorteile bei gleichzeitig reduziertem Zeit- und Kostenaufwand.

Die SNP-Gruppe beschäftigt weltweit rund 1.600 Mitarbeitende. Das Unternehmen mit Stammsitz in Heidelberg erzielte im Geschäftsjahr 2021 einen vorläufigen Umsatz von rund 166 Mio. EUR. Kunden sind global agierende Konzerne aus allen Branchen. SNP wurde 1994 gegründet, ist seit dem Jahr 2000 börsennotiert und seit August 2014 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0007203705) gelistet. Seit 2017 firmiert das Unternehmen als Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea/SE).

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Ansprechpartnerin SNP
Sinah Sträßer
Senior Content Specialist
Telefon: +49 6221 6425-134
E-Mail: Sinah.Straesser@sngroup.com

Subscribe to Our Blog

Stay up to date with the latest marketing, sales, and service tips and news.

We're committed to your privacy. SNP uses the information you provide to us to contact you about our relevant content, products, and services. You may unsubscribe from these communications at any time. For more information, check out our privacy policy.